Bandsägen-Selbstbau (mit BILD)

Das ganze Thema rund um die Holzbearbeitung wird hier diskutiert. Die Grenzen sind hier deutlich weiter gezogen als im Handwerkzeugforum. Wenn Du nicht sicher bist, wo Dein Beitrag hingehört, ist er wahrscheinlich hier am besten aufgehoben.
Benutzeravatar
Mario Zimmermann
Beiträge: 295
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 12:17
Kontaktdaten:

Re: Bandsägen-Selbstbau (mit BILD)

Beitrag von Mario Zimmermann »


Achja, die Gummibeschichtung: Das sind 15 Zoll Kinderfahrradschläuche, aufgeschnitten und Ventil entfernt :-)


Rolf Richard
Beiträge: 3390
Registriert: Do 16. Mär 2017, 07:44
Kontaktdaten:

Re: Dynamische Wuchtung?

Beitrag von Rolf Richard »


Hallo Mario,

statisch sind die Räder damit zwar ausgewuchtet, aber die nach meiner Meinung wichtigere dynamische Wuchtung bekommt man dieser einfachen Methode nicht hin.

Gruss

Rolf



Franz Kessler
Beiträge: 2296
Registriert: Mi 27. Nov 2019, 21:09

Re: Bandsägen-Selbstbau (mit BILD)

Beitrag von Franz Kessler »

[In Antwort auf #65845]
Hallo Mario

Die Begeisterung für Deine tolle Maschine ist so groß, das bei geringstem Einwand Einsprüche kommen, klar, dass bei dem Aufbau der Maschine auch irgend wann der erste Lauf mal kommen muss und den hast Du uns gezeigt, ich denke wir verstehen uns schon.

Gruß Franz



Rolf Richard
Beiträge: 3390
Registriert: Do 16. Mär 2017, 07:44
Kontaktdaten:

Re: Nachtrag

Beitrag von Rolf Richard »

[In Antwort auf #65853]
Alles in allem ein interessantes Projekt, gut dokumentiert! So etwas zu bauen könnte ich mir aus verschiedenen Gründen nicht vorstellen.

Was mich auch interessieren würde: Welche Leistung hat der Motor?

Gruss

Rolf


Pedder
Beiträge: 5439
Registriert: So 8. Dez 2019, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Bandsägen-Selbstbau (mit BILD) *MIT BILD*

Beitrag von Pedder »

[In Antwort auf #65847]
Hallo Mario,

Du zeigst eine ganze Serie von fertigen Einzelteilen, nur weiß ich nicht, wie sie hergestellt wurden, was ich eigentlich spannender finde, als die fertigen Teile.

Und gestatte mir eine Randbemerkung: Wie Martin Wandel auch, stellst Du die geringen Kosten einer solchen Säge dar. Das ist nicht mal die halbe Wahrheit: Der Bau dieser Säge setzt aus meiner Sicht enorme handwerkliche Fähihgkeiten und einen ordentlichen Werkzeug und Maschinenpark voraus. Ähnlich wie bei einer Hobelbank (das wichtigste Werkzeug zum Bau einer Hobelbank ist eine Hobelbank) scheint mir das auch hier zu sein. Wenn man da als Spaß und Zeitvertreib macht- Super. Aber zum Geldsparen ist so ein Projekt wirklich nicht geeignet.

Unabhängig davon ei tolles Projekt, das ich gern ansehe!

Liebe Grüße
Pedder



Benutzeravatar
Mario Zimmermann
Beiträge: 295
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 12:17
Kontaktdaten:

Re: Bandsägen-Selbstbau (mit BILD)

Beitrag von Mario Zimmermann »


Hallo Pedder,

ok, jetzt verstehe ich, was du meinst.

Normalerweise dokumentiere ich meine Projekte wirklich viel detaillierter (siehe meine E-Gitarren-Selbstbauten). Bei der Bandsäge habe ich das etwas schleifen lassen, da ich noch gar nicht wusste, ob aus dem Projekt etwas wird. Bei der Anfertigung der Einzelteile habe ich mich eigentlich genau an die Beschreibung von Matthias Wandel gehalten, das wollte ich auch nicht einfach kopieren.

Zum Geldsparen muss ich dir aber doch etwas widersprechen :-)
Eine Bandsäge in der Größe hätte ich bei meiner Finanzministerin nur mit erheblichen Diskussionen genehmigt bekommen. Das Projekt hat zwar einige Monate in Anspruch genommen, aber der Spaß am Selbermachen ist ja das, was uns hier im Forum zusammenführt.

Gruß,
Mario



Alexander Urban
Beiträge: 5
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:16

Re: Bandsägen-Selbstbau (mit BILD)

Beitrag von Alexander Urban »

[In Antwort auf #65814]
Super!!!! Wann wird das erste Top fuer die naechste Gitarre aufgetrennt?


Dr. Pierre Branitzki
Beiträge: 15
Registriert: Di 20. Aug 2013, 05:50

Re: Bandsägen-Selbstbau (mit BILD)

Beitrag von Dr. Pierre Branitzki »

[In Antwort auf #65847]
Hi Mario,

super Ausführung. Ich habe mir bereits einen Drehstrommotor und die dementsprechenden Pläne von Matthias Wandel gekauft. Mit welchem Holz hast du denn beim Rahmen und den anderen Bauelemente gearbeitet?

Viele Grüße, Pierre



Benutzeravatar
Mario Zimmermann
Beiträge: 295
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 12:17
Kontaktdaten:

Re: Bandsägen-Selbstbau (mit BILD)

Beitrag von Mario Zimmermann »


Hallo Pierre,

der Rahmen besteht aus 18mm Kiefer-Leimholz, die komplizierteren Teile die etwas härter sein sollen, wie Sägebandführung, Schwenkeinheit usw. habe ich aus Buche hergestellt.

Die Führungen rechts und links vom Sägeband habe ich aus sog. Eisenholz gemacht (den genauen Namen weiss ich nicht), Matthias Wandel schreibt ja auch, dass man dafür das härteste Holz nehmen soll, was man auftreiben kann. Ich hatte davon noch einige Reste übrig.

Viel Erfolg beim Nachbau!

Gruß,
Mario


Dr. Pierre Branitzki
Beiträge: 15
Registriert: Di 20. Aug 2013, 05:50

Re: Bandsägen-Selbstbau (mit BILD)

Beitrag von Dr. Pierre Branitzki »


Hallo Mario,

ich habe auch bereits den Drehstrommotor und die Baupläne gekauft und wollte über den Winter den Bau starten. Zum Aussägen der Formteile habe ich eine Dekupiersäge. Aber wo bekomme ich die Kugellager her? Wo hast du sie gekauft?

Vielen Dank für deine Hilfe und übrigens eine tolle Säge,

Pierre

Antworten