Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Bela Maschinen
Antwort auf: Re: Bela Maschinen ()

Hallo zusammen!

Ich kann leider die bereits berschriebenen Erfahrungen auch nur bestätigen. ich hatte mir, nachdem ich mit diversen Elektra-Beckum-Bandsägen nicht glücklich wurde (bei der letzten war die Unwucht so groß, dass ein auf das Gehäuse gelegter Zollstock binnen 20 Sekunden auf dem Boden lag) für die vermeintlich stabilere Bela SN 460 entschieden. Der Motor läuft einwandfrei und da schwingt gar nix, aber beim Sägen öffnen sich die Führungen. Erst ein Kumoel machte mich auf die Ursache des Problems aufmerksam: Sobald man die Feststellschraube für die Höhenverstellung des Sägeblattschutzes öffnet, schwenkt die obere Führung nach rechts, beim zudrehen der Schraube dann - je nach Festigkeit beim Schrauben - wieder mehr oder weniger weit nach links. Nun wundert mich nix mehr.

Mein Tipp lautet daher: Finger weg!

Christoph

PS: Das oben beschriebene Problem mit der Schraube des Fahrwerks habe ich durch eine etwas abgeschliffene Schlossschraube gelöst, aber unerklärlich ist mir, warum man für den Sägeblattwechsel die Führungsschiene für den Parallelanschlag abnehmen muss.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -