Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Bela Maschinen
Antwort auf: Re: Bela Maschinen ()

Muss zugeben, dass ich nicht alle Antworten genau durchgelesen habe, (vielleicht hat es schon jemand geschrieben), aber um die Verwirrung perfekt zu machen:
unter dem Logo "Bela" werden Maschinen verschiedenster Hersteller und Herkunft verkauft:
zb: ADM260, TK250 etc. (= Kleinmaschinen) kommen aus China.
grössere Maschinen sind teilweise aus Osteuropa (siehe auch www.bernardo.at)

Die Qualität der Maschinen ist immer dem Preis entsprechend (zu verschenken hat wohl keiner was), wobei es hier wohl primär um die Ersatzteilversorgung ankommen wird. (Also hierbei immer vorher nachfragen!!)
Kaputt wird jedenfalls immer mal was bei solchen Maschinen, sofern sie benutzt werden.
Ich selbst hab hier gute Erfahrungen (betr. Ersatzteile) mit der Fa. Bernardo gemacht, welche ja auch praktisch das selbe Programm hat.
Wenn man aber wohl etwas mehr ausgeben will sollte man dann doch in Richtung Holzkraft (wie Anfangs erwähnt) = italienische Maschinen oder zur Felder Klasse (übrigens sind da die Hammer Maschinen eine gute Alternative) = aus Österreich gehen...
... das macht vermutlich für länger Freude!

Vg, Sepp

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -