Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Werkstattschrank - Idee

Hallo Kai,

so ich Dich richtig verstanden habe, wird das bewegliche Teil ("Schubkasten") im geöffneten Zustand von den Seiten aus zugänglich sein, und nicht von vorne.

Die anfangs von Dir erwähnten Lagerböcke kenne ich nicht. Nach einer kurzen(!) Suche im Netz machen sie einen sehr stabilen Eindruck. Über mögliche Belastungen habe ich nichts gelesen.
Wenn sie für Deine zu erwartende Belastung geeignet sind, dürfte aber nichts dagegen sprechen, daß sie ihre Funktion erfüllen.
Über die Verarbeitung und ggf. Fußangeln dabei kann ich mangels Erfahrung nichts sagen.

Würde selber auch zu Pedders Variante (hast Du ja schon ausgeschloßen) oder eben zu einer Variante mit Schubführungen tendieren. Bei dem Aufwand würde ich darauf wert legen, daß sich Dein "Schubkasten" komplett herausziehen läßt (Vollauszug).
Martins ausgeführte Idee in der Küche ist sehr clever und gefällt mir gut!

Deinen Schrank (das "feststehende Teil") mußt Du dringend gut mit der Wand befestigen, damit nichts kippen kann.
Und Dein "Schubkasten" benötigt gefühlsmäßig eine Aussteifung. Also eine Rückwand (dann nur noch von einer Seite benutzbar) oder eine Mittelwand. Vielleicht reicht das auch, wenn die nur über die Hälfte der Höhe in einen ebenfalls festen Zwischenboden geht.

Gruß, Andreas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -