Kisten

Hier werden Holzprojekte diskutiert, die vorwiegend mit Handwerkzeugen und nicht mit Maschinen realisiert werden. Hier ist auch ein Platz für traditionelle Oberflächenbehandlung von Holz. Ebenso geht es hier um klassische Handwerkzeuge zur Holzbearbeiteng, deren Bedeutung, Pflege und Gebrauch.
Uwe Wessels
Beiträge: 56
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 16:32

Re: Kisten

Beitrag von Uwe Wessels »


Es gibt auch einen kurzen Bericht zu diesen Farben in der Holzwerken :

http://www.holzwerken.net/Wissen/News/Milchfarbe-das-Warten-ist-vorbei

Meines Wissens sind diese Farben völlig unbedenklich, ich habe sie auch schon für einiges verwendet, was in die Kinderzimmer gewandert ist.

Gruß

Uwe

Stefan Krieger
Beiträge: 254
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 23:08

Re: Kisten

Beitrag von Stefan Krieger »


Danke Uwe für die Rückmeldung, dann muss ich mich wohl mit diesen Milchfarben mal ein wenig mehr beschäftigen... :-D

Schöne Grüße
Stefan

kevin22
Beiträge: 54
Registriert: Sa 18. Sep 2021, 20:34

Re: Kisten - Mehr Infos zur Stosslade

Beitrag von kevin22 »

[In Antwort auf #150881]
Hallo Uwe,

etwas spät dran aber ich muss sagen, tolle Arbeit! Ich habe mir lange überlegt das Buch zu kaufen, hatte den Verdacht, dass es mehr auf Maschinenarbeit ausgelegt ist. Dass du alles per Hand gemacht hast, Respekt! Ich bin an deine Stosslade interessiert. Was für eine hast du verwendet? Ist das ein Selbstbau oder ein Nachbau? Ich wollte schon immer auf Gehrungen hobeln, da aber die Zuschnitte exakt sein müssen, bin ich da leider eingeschränkt, da ich keinen Zugang zu einer TKS habe. Über eine Antwort würde ich mich freuen!

Gruß
tropenholz

Uwe Wessels
Beiträge: 56
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 16:32

Re: Kisten - Mehr Infos zur Stosslade

Beitrag von Uwe Wessels »


Hallo Tropenholz

Würde dir gerne Bilder meiner Stoßlade schicken,
bin aber "leider" derzeit im Urlaub ...

Soweit ich mich erinnere habe ich mir die
Bauweise aus einem Youtube Video abgeschaut.

Einfach mal nach miter shooting board suchen....

Und mit einem scharfen Hobel, etwas Geduld und einer Schmiege geht das auch ohne TKS....

In ca. 2 Wochen kann ich dann auch Bilder schicken...

Gruß

Uwe

Ach ja und zu dem Buch : der Fokus liegt hier weniger auf der Ausführung... Auch wenn hier gute Tipps gegeben werden als vielmehr auf den Designüberlegungen....

kevin22
Beiträge: 54
Registriert: Sa 18. Sep 2021, 20:34

Re: Kisten - Mehr Infos zur Stosslade

Beitrag von kevin22 »


Hallo Uwe.

danke für die Antwort. Kein Problem! Spiele mit den Gedanken, eine Gehrungsstosslade von Ulmia zu kaufen. Wenn Glück nicht auf meiner Seite ist, dann würde ich eine solche nachbauen - aber die von Ulmia sieht einfach schön aus. Hat was von altem Handwerk. Zeit und Geduld hab ich, werde den Markt weiter beobachten. Falls ein/e Mitleser/in, eine abzugeben hat, können wir natürlich gern in Kontakt kommen!

Andererseits interessiert mich eure Meinung: spricht was gegen eine klassiche Ulmia Gehrungsstosslade? Wie ist die Handhabung eines solchen Werkzeugs? Im Internet gibts sehr sehr wenig dazu. Lieber selbst bauen?

Ansonsten wünsche ich dir viel Spass im Urlaub und bis dahin!

LG
Kev

Uwe Wessels
Beiträge: 56
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 16:32

Re: Kisten - Mehr Infos zur Stosslade

Beitrag von Uwe Wessels »


Hallo Kev...

Was gegen die Ulmia spricht ?

Sie ist nicht selbstgebaut 😉

Diese hier entspricht ziemlich genau meiner

https://www.dictum.com/de/blog/tutorials/kurzanleitung-hobellade-mit-gehrungseinsatz-und-praezisions-gehrungslade

Was ich hier super finde : ich kann einfach einen Keil an den Anschlag anlegen und so
Sich nach oben oder unten verjüngende Kisten bis hin zu einer Pyramide herstellen....ich habe keine Ahnung, ob dies bei der Ulmia möglich ist....

Gruß

Uwe

Johannes M
Beiträge: 1522
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:09

Infos zur Stosslade

Beitrag von Johannes M »


Hallo Kev,
wenn du mit einer Ulmia Stoßlade liebäugelst, solltest du dir mal den Beitrag von Uwe Adler anschauen.
https://woodworking.de/cgi-bin/forum/webbbs_config.pl/page/1/md/read/id/80125/sbj/neubau-ulmia-multi-spannlade/

Es grüßt Johannes

Antworten