Mango

Das ganze Thema rund um die Holzbearbeitung wird hier diskutiert. Die Grenzen sind hier deutlich weiter gezogen als im Handwerkzeugforum. Wenn Du nicht sicher bist, wo Dein Beitrag hingehört, ist er wahrscheinlich hier am besten aufgehoben.
Giebert
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Jul 2021, 23:42

Mango

Beitrag von Giebert »


Hallo, wo finde ich Mango-Holz? Vorzugsweise als Platte. Kennt jemand einen Händler dafür? Danke.

Giebert
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Jul 2021, 23:42

Re: Mango

Beitrag von Giebert »


Leider nicht. Nur "poliert, gestrichen und lasiert". Ich brauche unbehandelt.

Giebert
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Jul 2021, 23:42

Re: Mango

Beitrag von Giebert »


Leider nicht. Nur fertige Produkte wie Tischplatten. Ich brauche unbehandelte.

Konrad Holzkopp
Beiträge: 1669
Registriert: Do 2. Nov 2017, 12:23

Re: Mango

Beitrag von Konrad Holzkopp »


Moin,

in welchem Fertigungsstatus möchtest Du denn das Holz haben?
Schnittholz zu Platten verleimt? Maße?

Gut Holz! Justus.

Giebert
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Jul 2021, 23:42

Re: Mango

Beitrag von Giebert »


Einfach als Schnittholz. Ich habe zwei Händler (Fa. Schorn & Groh, Fa. Wischer) gefunden, die das haben, allerdings als Großhändler verkaufen sie keine kleine Mengen, nur ab ca. 0.5 m³. Ich brauche weniger als 1 m². Habe auch einige Tischler hier in der Nähe gefragt, ob sie dort was bestellen wollen, scheint aber keiner zu wollen.

Das Holz gibt es sonst als fertiges Produkt zu kaufen, z.b. als Schneidebrett aber für eine Werkzeugtrage würde das zu teuer werden.

Welche Alternative gibt es zum Mango, das seinen Eigenschaften (leicht, hart, dauerhaft, hell) und auch dem Zweck (Werkzeugtrage) am nächsten kommt?

Danke für eure Tipps.

Bernd Grunwald
Beiträge: 324
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 14:21

Re: Mango

Beitrag von Bernd Grunwald »


Hallo,

wie leicht ist denn das gewünschte Mango-Holz? Einige Daten (Zahlen) wären eine Hilfe bei der Suche nach einer Alternative.

Gruß
Bernd

Andreas Winkler
Beiträge: 1117
Registriert: Di 30. Nov 2021, 19:21

Material für Werkzeugkiste

Beitrag von Andreas Winkler »


Hallo Giebert,

das geeignetste Material für eine Werkzeugkiste ist für mich eine Stabplatte (auch bekannt unter der Bezeichnung "Tischlerplatte").
Leicht, gut zu verarbeiten (z.B. randnahes Schrauben), robust, formstabil, ab 13 mm erhältlich, preiswert und leicht zu bekommen.
Nur halt nicht gerade edel.

Gruß, Andreas



Patrick Kalleicher
Beiträge: 43
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 09:22

Re: Mango

Beitrag von Patrick Kalleicher »

[In Antwort auf #92998]
Hallo,

nimm Yellow Poplar. Bekommst du bei jedem Händler.

Gruß,
Patrick


Martin Graf
Beiträge: 194
Registriert: Mo 15. Feb 2021, 20:33

Alternativen zu Mango für Werkzeugkiste

Beitrag von Martin Graf »

[In Antwort auf #92998]
Hallo Giebert,

Mangoholz kannte ich bisher nicht. Es scheint ja wirklich sehr hart zu sein, besonders leicht (geringe Dichte) ist es aber nicht (Ich habe 570 kg/m³ als Darrdichte gefunden.).
Früher wäre ich bei der Wahl der Holzart auch lockerer gewesen, inzwischen würde ich mir immer ein heimisches Holz mit passenden Eigenschaften aussuchen und ggf. auch die Konstruktion anpassen.
Bei einer Werkzeugtrage sehe ich eigentlich keinen Grund, warum das Holz unbedingt so hart sein muss - es ist ja ein reiner Gebrauchsgegenstand für die Werkstatt und kein Möbelstück. "Leichte" Hölzer gibt es bei uns auch: Linde, Pappel und auch Fichte und selbst Buche liegt mit etwa 540kg/m³ bei 12% Feuchte noch unter der von Mango. Ahorn wäre auch denkbar, aber fast schon zu schade. Ausreichend dauerhaft für den angedachten Zweck sollten diese Hölzer auch sein und auch relativ hell. Außerdem sind diese Hölzer leicht zu bekommen - auch in Kleinmengen.

Vielleicht stellst Du hier mal die geplante Konstruktion vor, dann gibt es bestimmt noch weitere Tipps. Ich plane im Hinterkopf auch schon länger den Bau einer Werkzeugkiste, in der ich einen Grundstock meiner Handwerkzeuge transportieren kann. Wenn man im Internet dazu sucht, dann findet man viele Anregungen, wobei mir die meisten Konstruktionen viel zu viel Material verwenden und die Kisten dadurch sehr schwer werden. Aus diesem Grund würde ich derzeit die Funktion gegenüber der Optik höher gewichten und überwiegend mit Sperrholz arbeiten, dieses aber an manchen Stellen mit Massivholz ergänzen.

Gruß
Martin



Antworten