Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Hobelschlag ADH1626 D
Antwort auf: Hobelschlag ADH1626 D ()

Hallo Manuel,

die Nachfolgemaschine der ADH 1626 die ADH 260 wurde damit beworben, das sie ohne Hobelschlag Dickenhobelt. Bei der 1626 war das noch nie anders als Du es erfahren hast!
Die 260iger hat zwischen Hobelwelle und den beiden zugehörigen Vorschubwalzen noch solche Druckbalken/Druckkämme, die das Werkstück unten halten auch nach Verlassen der 1. Vorschubwalze.

Vllt. solltest Du den Dickentisch mal im Werk einstellen lassen? Aber am Hobelschlag ändert es nichts, da stimme ich Herrn Schwarzbeck 100% zu. Ob der Dickentisch auf einer Seite hängt lässt sich leicht mit 2 Hobelleisten feststellen, eine Leiste links durch die andere rechts durch, beide sollten sich max. 0,1mm in der Dicke unterscheiden!

Gruß Dietrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -