Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Bernardo Hobelmaschine
Antwort auf: Bernardo Hobelmaschine ()

Hallo Josef,

ich bin froh, daß sich jemand die Maschine gekauft hat und seine Erfahrungen hier teilen möchte. Diese Maschine - und die gleich aussehende Geschwister von Holzmann und Konsorten - sind eine große Unbekannte. Ich habe vor zwei Jahren auch über die Maschine nachgedacht, dann aber ein Metabo Auslaufmodell günstig kaufen können.

Zu deinem Einstellungsproblem: Ich denke, daß die komplette Neueinstellung einer Hobelmaschine machbar ist, den Laien aber üblicherweise überfordert. Als Faustregel gilt: Was man einstellen möchte sollte man um den Faktor 10 genauer messen können. Das ist normalerweise nicht der Fall.

Wie man vorgeht, wurde hier mal beschrieben. Soweit ich mich erinnere müssen zuerst die Messer abhängig vom Dickentisch eingestellt werden. Dann die Abrichttische nach den Messern.

Ich würde mir das bei einer neuen Maschine nicht antun. Eine solide Grundeinstellung kann man voraussetzen. Um einen Vergleich zu strapazieren: Bei einem neuen Auto muß der Käufer auch nicht erstmal die Zündung und die Spur einstellen.

Viele Grüße,
Gerhard

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -