Juuma Einhand-Simshobel

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Unterschied zu Mikrofase?
Antwort auf: Unterschied zu Mikrofase? ()

Hallo,

ich persönlich verrunde die Mikrofase, die ich an ein Stecheisen angeschliffen habe. (als würde ich das Stecheisen komplett ohne „Unicorn“ schärfen) Die Standzeit bei meinen Stubai Eisen mit Mikrofase und „Unicorn“ ist um ein Vielfaches (mindestens 2-4-mal) höher als bei einem regulären Anschliff mit 30° Mikrofase. Wenn das Eisen stumpf ist, dann entferne ich die Mikrofase und damit auch die „Unicorn Fase“ und schleife bzw. poliere beide neu an.
Diese Methode funktioniert meiner Erfahrung nach bei weicheren Stählen (z.B.:Stubai) deutlich besser als bei härteren (z.B.:Narex Richter). Irgendwo habe ich auch gelesen, dass man die Mikrofase auf einem sehr feinen Abziehstein mit wirklich wenig Druck abrunden kann (ähnlich der Grat-Entfernungsmethode nach dem Schleifen der Fase von Friedrich Kollenrott). Ich habe diese Art (verrunden mit Abziehstein) noch nicht ausprobiert und kann deshalb auch nicht mit Sicherheit sagen, ob es funktioniert.

Daniel

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -