Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

FWW et al.

Hallo,

letzte Woche ist das neue FWW (December 2002, No. 159) eingetroffen. Und ein Schreiben mit dem Inhalt, daß das vorherige Heft aus Versehen per Schiff nach Europa geschickt wurde mit entsprechend langer Lieferzeit. Ich (und andere) haben inzwischen eine Ersatzkopie per Luftpost erhalten. Jetzt würde mich interessieren, ob jemand zusätzlich noch das ursprüngliche Heft bekommen hat.

Und weil ich schon dabei bin zu fragen: Wer von euch liest denn welche Zeitschriften? Im Abo oder sporadisch? Und vor allem warum, was gefällt euch daran? Interessant wäre vielleicht auch, warum euch andere Zeitschriften nicht interessieren.

Ich habe zwei Zeitschriften abonniert, FWW und WOODWORK. Die Qualität der vorgestellten Werkstücke ist in beiden Magazinen sehr gut. Wenn mir auch der Stil der Möbel nicht immer gefällt, enthalten die Artikel doch viele Anregungen. WOODWORK geht dabei etwas stark in die künstlerische Richtung und auch das Drechseln ist hier mehr vertreten.

Beide Hefte haben immer wieder Artikel über Handwerkzeuge und auch bei den vorgestellten Projekten werden oft zumindest teilweise Handwerkzeuge verwendet. Das ist für mich ein wichtiges Kriterium. Beschreibungen, wie man mit Oberfräse oder Kreissäge umgeht, langweilen mich. Unter anderem deshalb habe ich auch ein Abo des WOOD MAGAZINE nicht mehr verlängert.

Die beiden deutschen Hefte 'Selbst ist der Mann' und 'Selbermachen' blättere ich immer wieder mal an einem Zeitschriftenstand durch, aber lege sie auch genauso oft wieder zurück. Der Gehalt an Holzarbeiten ist relativ gering, und die Projekte oft einfach lächerlich. Ich will keine im Baumarkt zugesägten MDF-Platten zusammenschrauben und anmalen. Und von Handwerkzeugen haben die noch kaum was gehört.

Gruß, Wolfgang

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -