[Home]Oberfraesen Fraestiefen

Wikiwoodworking Homepage | Aenderungen | Preferences

[Inhaltsverzeichnis]

Frästiefen von Oberfräsen

Wie groß ist der Überstand bzw. Rückstand der Spannzange gegenüber der Grundplatte der Oberfräse, wenn die Fräse ganz nach unten gedrückt wurde - also max. Frästiefe.

Es sollte mit eingespanntem Fräser gemessen werde, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.

Dieser Wert ist besonders für die Frästischbesitzer oder -bauer und sicher auch für die Woodrat-Anwender interessant, weil man bei diesen Anwendungen die Maschine noch auf einer weiteren Platte montiert und dadurch natürlich zwangsläufig an Frästiefe verliert.

Hier also alle bisherigen Ergebnisse und ein berichtigter Wert für die Festool1010
( + = SZ steht über der Grundplatte heraus und - = SZ liegt noch zurück bzw. steht nicht vor):

Bosch:

POF 800 = -7 mm (bzw. -2 mm)
GOF 1300 = 0 mm (bzw. + 5 mm)
(bei beiden lässt sich aber die Kunstoffgrundplatte Dicke 5 mm abschrauben, ergibt den Wert in der Klammer)

Casals (ehemals Freud):

CT3000VCE:
- mit/ohne Grundplatte = 17,5/23,5 mm (!!!)
Der Wert ist hinreichend, um bei einer im Frästisch mit INCRA Magnalock Montageplatte (9,5 mm Dicke) montierten Fräse ohne Abnahme der Grundplatte die Mutter der Spannzange oberhalb der Tischplatte betätigen zu können. Frästiefeneinstellung sowie die Spindelarretierung(!) lassen sich von oberhalb der Frästischplatte vornehmen.

DeWalt/ELU:

DW 613 = + 6 mm
DW 621/OF97E = - 2 mm

Festool:

OF 1E = + 6 mm
OF 900 = + 3 mm
OF 1010 = + 6 mm (an einer Fräse Bj. 2004 wurden + 9 mm mit Grundplatte gemessen)
OF 1400 = - 2 mm
OF 2000 = - 2 mm

Freud:

FT 2000 VCEK = +10 mm !!!!

Makita:

RP 1110 C = -5 mm (bzw. - 2 mm)

Metabo:

OF E 728 = +5 mm
OF E 1229 = +5 mm

Mafell:

LO 65E = 0 mm

Trend:

T 11 = -0,5 mm (bzw. +2mm)

Bitte weitere Oberfräsen hinzufügen..


Wikiwoodworking Homepage | Aenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited January 1, 2012 19:34 by Rolf Richard (diff)
Search:
Um alle existierenden Seiten zu sehen, gehe mit dem Cursor in das "Search"-Feld und drücke die Enter-Taste!