Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Erste Erfahrungen mit der DW 622

Hallo,

Tja, wenn Du so etwas wie ein Kreissägentrauma hast, ist es wohl besser, die Finger von den Dingern lassen. Respekt vor allem, was schnell und kraftvoll dreht und scharf ist, ist natürlich immer angesagt, Respekt vor einer Maschine und daraus resultierend Vorsicht bei der Benutzung derselben sind aber was anderes als Ängste, denn Angst macht unsicher. Ich hatte anfangs auch Angst vor der Kettensäge. Ich habe mich rangetastet. Nach diversen Metern Brennholz ist die Angst inzwischen vollkommen verschwunden, Respekt und Vorsicht sind aber mit der Erfahrung eher größer geworden, die Handgriffe (Kettenbremse vor dem Start aktivieren, Säge auf den Boden beim Start und mit dem Fuß festklemmen, Entasten immer auf der abgewandten Seite so dass der Stamm zwischen abzusägendem Ast und Bein ist etc. etc.) laufen inzwischen bei mir ganz automatisch ab, ich komme gar nicht (mehr) auf die Idee, eine solche Maschine bspw. freihändig zu starten. Sicherheit gewinnt man aber nur durch Praxis, Übung, Benutzung und Erfahrung. Einen Unfall hatte ich noch nicht, ich hoffe, dass es so bleibt.

Ich will Dich damit gewiss nicht dazu verleiten, es doch noch mal mit Kreissägen o.ä. zu versuchen, sondern nur sagen, dass man manche Ängste überwinden kann.

Grüße
Wolfgang

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -