Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Umfrage Tischkreissäge

Hallo Christian!

Natürlich wird bei meiner DeWalt 744 der Spaltkeil mit der Höhenverstellung des Sägeblattes geführt!
Doch wenn man einen verdeckten Schnitt machen möchte, zum Beispiel für eine Falz, dann muss man den Spaltkeil herausnehmen, beziehungsweise einen anderen einsetzen.

Mittlerweile hat die Säge wohl auch einen Asynchronmotor bekommen!

Die Säge ist für meine Begriffe durch die Zahnstangenführung des Parallelanschlages in dieser Kategorie unschlagbar. Welche Säge kann über 60 cm rechts vom Anschlag schneiden, ohne dass sie auch gleich immer so breit ist??
Der Sägetisch ist nämlich wesentlich kleiner als 60 cm.

Klar ein Schiebeschlitten wäre gut, aber dafür habe ich sowieso keinen Platz. Der Schiebeanschlag ist dafür aber recht präzise. Da ich auch kaum Plattenmaterial verarbeite, ist es auch nicht so schlimm, dass ich keinen Schiebeschlitten haben.

Das ist die ideale Säge für beengte Platzverhältnisse!
Gruß
Berthold

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -