Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Schepp(er)ach dmt 180 -Tuning-Scheppach Zubehö

Hallo Dietrich,

Grund für meine frühe Aktivität ist der, das ich zur Zeit Frühdienst habe
( öffentlicher Dienst - Arbeite in der Störungszentrale eines großen Energie-versorgungsunternehmens ) - stehe bei Frühdienst um 5.00 Uhr " auf der Matte"

Grund für die Lichtstrom-Variante meiner dmv 200 ist einfach erklärt:

Meine Werkstatt ( 18m2 - davon 4 m2 " begehbare Fläche" - Rest Maschinen und Holz ) ist nur angemietet - Mein Vermieter verbietet mir ohne Angabe von Gründen die Installation eines Kraftstrom-Anschlusses definitiv - selbst auf eigene Kosten keine Chanche.
Bin aber mit all meinen 220 Volt-Maschinen - ( Kreissäge, Tischfräse - Kapp-und Gehrungssäge - Bandsäge - div. Schleifmaschinen und Abricht & Dickenhobel )was die Leistung betrifft voll zufrieden - über ein mangelndes Drehmoment bei der dmv 200 kann ich nicht klagen - auch bei größt-möglichen Rohlingen nicht
( größter, spannbarer Durchmesser bei ausgezogenen Drehbankbett 62 cm - war bei mir allerdings ein nur 6 cm starker Rohling für eine kleine Schützenscheibe)

Drehstrommaschinen haben sicherlich Ihre Vorteile - aber dartüber brauche ich mir keine Gedanken machen - diese Alternative habe ich eben nicht. Bin froh, das ich diese kleine ( übrigens absolut schalldicht! Das TÜV-Gutachten habe ich für jeden nörgelnden Nachbarn deutlich sichtbar an der Innenseite der Stahltür " festgeschweisst " )Werkstatt habe, und zu jeder Tages und Nachtzeit ungestört arbeiten kann - was wiederum von Vorteil ist, wen man wie ich im Dreischicht - Wechseldienst beschäftigt ist.

Gruss DM

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -