Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Allgemeines Holzwerkerforum

Zahnform

Hallo Zusammen,

heute hab ich ein paar Fragen zum Thema Sägeblätter:

1.) Stimmt es, dass man für Weich-, Hartholz und NE-Metalle (Alu) möglicht große Blätter nehmen soll um hohe Zahngeschwindigkeiten zu erreichen?

2.) Welche Zahnform (Trapez Flachzahn, Wechselzahn, Dachhohlzahn) ist für feine Schnitte in unterschiedlichsten Materialien (s.o.) am universellsten Einsetzbar?

3.) Gibt es große Unterschiede im Ergebniss abhängig von der Zahnform?

4.) Welcher Spanwinkel (pos, neutral oder negativ) ist für was gut?

Wenn es ne gute Homepage zu den Fragen gibt bitte posten - ich hab leider nix gefunden was richtig gut ist.

Gruß, Patrik

- -