Juuma Ganzstahlzwingen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Längsschnitt an der Bandsäge

Hallo Ihr Bandsäger,

sicher eine Bandsäge nutze ich auch, aber halt ne kleine mit 35cm Rollen, 160mm Schnitthöhe, hat mir fast immer gereicht, dennoch gibt es sicher Anwendungen, bei denen man mit ner richtig großen Maschine besser bedient ist. Von wem die Maschine ist, na, Ihr könnt es Euch denken:-)
Möchte nur kurz beschreiben, auf was ich achte:

1: wirklich scharfes (also frisch geschärftes oder neues Band) Band verwenden
2: auf dem balligen Rollenbelag sollte das Band etwa mittig laufen, lässt sich einstellen,
3: Einstellen der Bandspannung, auf die jeweilige Bandbreite (Anzeige an Maschinenrückseite)
4: sehr genaues Einstellen der Bandführung mittels Schreibpapier, welches zwischen die Bakelittbacken der Führung samt Band geklemmt wird.
5: beidrehen des rückwärtigen Anlauflagers der Bandführung auf max 1mm

Mit dieser Einstellung, einen groben Band in 15mm Breite, kann man auch 120mm Buche, Robinie, oder Eiche gut, wenns sein muß auch 150mm, schneiden. Obwohl die Maschine nur über einen Wechselstrommotor verfügt,
Unter "Maschinen" und auch unter "Arbeiten" (3.Seite) auf http://www.holz-seite.de.vu/ ist die Maschine zu sehen.

Gruß Dietrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -