ZOBO Bohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Werkstattzuwachs - eine Ulmia 1710SN

Hallo Dirk,

da hätte ich wohl beim Schreiben noch mal in Deinen Beitrag schauen sollen... so waren aus den Kegelrädern Kettenräder geworden. Aber sei's drum:

Auch bei Kegelrädern müßte Verschleiß wirklich augenfällig sein. Schau Dir die Flanken der Zahnräder genau an. Normal sollten die im Eingriff stehenden Teile der Zähne blank sein, also leicht glänzen und keinerlei Rauhheiten oder sogar Ausbrüche zeigen. Vielleicht ist aber auch die Einstellung der Kegeltriebe nicht mehr optimal. Wenn die Räder zu wenig Eingriff haben kann das auch zum Rattern führen. In dem Fall kann man evtl. mit Beilagscheiben nachhelfen, sofern der Hersteller keine Nachstellmöglichkeit vorgesehen hat.

Das ruckweise Absacken des Aggregates beim Runterkurbeln deutet m.E. darauf hin, daß die Gleitflächen eben doch nicht so sauber sind oder die Führung (Schwalbenschwanz??) zu stramm steht.

@ Christopher:
überleg mal, wie oft so ein Aggregat rauf- und runtergekurbelt werden müßte - so es denn mit Kette betrieben wird - wenn Du das mit dem Verschleiß am Fahrrad vergleichst!

Gruß

Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -