Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Drechselbank/ König "lower middle class"?

hallo drechselfreunde
ich habe mir 1982 eine König HS 2006 neu gekauft.Vom Preis/leistungsverhältnis
das Beste,was man damals kaufen konnte.2m lang,Gusseisen,drehbarer Spindelstock,
5 Geschwindigkeiten mit Keilriemen und jede Menge Zubehör erhältlich für ca.2200.-DM.Natürlich wäre eine gebrauchte "Geiger" von 1930 , siehe F. Spannagel,die bessere Wahl,aber erstmal finden , und dann auch noch bekommen.
Auf jeden Fall habe ich mit der König schon einige wunderschöne Teller oder Skulpturen drechseln können und sie hat mich noch nie im Stich gelassen.Gebe gerne noch mehr Infos,Erfahrungen,siehe Adresse Gruss von allen 10 fingern

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -