Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Sockel für ..../Hölzer für..../Lagerplatz f. H

Hallo Reinhold,

Das " zu Schalen schruppen" der Kirschen-Blöcke ist meiner Meinung nach auf jeden Fall die bessere Alternative als weggeben bzw. verschenken. Wenn überhaupt weggeben, dann nur verkaufen.10 Jahre lang getrocknete, drechseltaugliche Schalenblöcke findet man nicht so leicht, sie wachsen auch nicht auf´m Acker und abonieren kann man sie auch nicht. Ich wohne "auf Miete" - mit nem´Kellerabteil von 1,80 x 4 Meter, eine angemietete Garage plus meine Werkstatt mit ´nem angrenzenden Grünstreifen von 2 x 4,8 Meter, auf dem steht mein "Unterstand" für frisches Holz. Meine Platzverhältnisse sind ebenfalls sehr bescheiden. Auch ich dachte schon öfters daran, diverses Holz, welches mir noch vor einigen wenigen Jahren wert und teuer war, jetzt aus Platzgründen wegzugeben.Letzt endlich habe ich jedoch festgestellt, das es besser ist, alle paar Wochen um zu räumen, als die Sachen voreilig wegzugeben oder gar wegzu- werfen.Mittlerweilen stapeln sich sogar schon auf meinem Balkon Kirschenbohlen ( 1,20 x 40 x 6 cm ) zum Trocknen.
Das "zu Schalen schruppen" wird wahrscheinlich nicht all zu viel an neuen Platz bringen, aber immerhin........
Mir persönlich wird bald nichts anderes mehr übrig bleiben, als weiteres Holz entweder auf dem Dachboden einzulagern, oder mir von einem Nachbarn Lagerplatz anzumieten. das eingelagerte Holz ist bei mir mittlerweilen so " gepresst", das ich zum Teil über eine Stunde Zeit zum " Umschlichten " brauche, wenn ich bestimmte Abmessungen oder Holzarten benötige.
Sei´s drum.

Mit beengten Gruss

Dieter M.

( Trotzdem hast Du noch was gut bei mir................)

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -