Terrassendielenbohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Sockel für Drechselbank - Spanplatten

.....letzendlich werde ich also doch 5 cnm starke Spanplatten für die beiden Sockel verwenden - Die Belastung wirkt ja "nur als Druck von
oben " auf die Sockel.Das Gesamtgewicht der Maschine liegt bei 230 Kilo - also kann der Druck pro Sockel auch nur max. 230 kg betragen - und dieses Gewicht müssten eigentlich drei Lagen 50 mm Spanplatten " locker" aushalten.
Verbinden möchte ich die drei Lagen jeweil mit vier großen Spaxschrauben - Köpfe versenkt.Sind die Platten zu Sockeln verschraubt & verleimt, wird gefüllert, grundiert und dann lackiert.Ist der Lack trocken, kommt der im wahrsten Sinne des Wortes "schwerste" Teil: Die Maschine jeweils einseitig hochheben und die Sockel drunterschieben. Steht die Alpha dann 15 cm höher, werde ich die Maschine mit den Sockeln noch durch die in den Bodenplatten der Maschine vorhandenen Löchern mittels Schrauben verbinden.
Dann müsst´s eigentlich passen............hoffe ich........

Dieter M.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -