Terrassendielenbohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Sockel für Drechselbank?

Hallo Bernhard,

Feuchtigkeit habe ich nicht besonders viel - eigentlich garnicht in der Werkstatt. Selbst in den Wintermonaten hält sich die Boden - und Luftfeuchtigkeit sehr in Grenzen - da ich regelmäßig heize und lüfte.
Buchenbohlen in der Stärke habe ich nicht - und rankommen ist nicht einfach.
Vierkantrohr scheidet aus. Die Sockel der Steinertschen Maschinen sind aus massivsten Metall - die Bodenplatte der Sockel selbst ist aus mind. 10 mm starken Stahlplatten gefertigt - 20 x 50 cm groß. Tja - das lässt sich Fa. Steinert nun mal nich lumpen, gelle?! Massiv is eben massiv!.
Ich wollte Spanplatte den Vorzug geben, weil ich mir da z.B. schon im Vornherein das Hobeln sparen kann, das Material ist gut zu bearbeiten, der Werkstattboden selbst ist ja auch schon aus Spanplatten.

Gruss Dieter M.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -