Juuma Ganzstahlzwingen

Allgemeines Holzwerkerforum

Sockel für Drechselbank?

Eine Frage an alle Dreher / Drechsler:
Ich hatte ja in den letzten Tagen ausreichend Gelegenheit mit meiner Steinert zu arbeiten, und musste feststellen, das gute Stück steht zu niedrig!
Nun steht ja die Maschine sozusagen schon auf Holzboden bzw. Spanplatte.
( Werkstattboden = Verlegeplatten ) Ich möchte / muß die Maschine etwea 10 - 15 cm höher bekommen, und dachte zunächst an Betonsockel - gegossen in eine
" Fassung "aus Holz / Spanplatte ) jetzt stelle ich mir die Frage, ob nicht ein bzw. um genau zu sein zwei Sockel nur aus Spanplatte genügen würden.
Ich dachte an je drei Lagen 50 mm starker Spanplatte - verleimt und verschraubt - jeweils an den Seiten der Sockelplatten drei cm überstehend
( rundum ) und zusätzlich die Sockel fest mit der Maschine verbunden
( Schrauben M 14 - Löcher in Maschinensockel vorhanden.)
Ich dachte an Spanplatte roh - nicht beschichtet.
Was haltet Ihr davon?
Bin für jeden Tipp dankbar - möchte dieses Vorhaben schnellst-möglich realisieren - meinen Bandscheiben zuliebe.Schalen drehen im Sitzen geht nich - im Stehen biege ich mir die Wirbelsäule auf 9.30 Uhr.

Gruss Dieter M.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -