Terrassendielenbohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Arbeiten in Canada oder Australien

Moin, Ralph!
Als erstes; viel Erfolg für deinen Schritt ins Ausland!
Ich selbst würde dir zu Canada raten. Es ist immer noch ein sehr beliebtes Einwanderungsland. Deswegen sind Handwerker auch immer noch sehr willkommen. Zudem gibt es auch sehr viel deutschstämmige in Kanada; deswegen sehe ich dein Sprachproblem auch nicht für so groß an.
Als ich vor ca. 4 Jahren in Kanada war, führte mich mein Weg auch in die Ortschaft "Parry Sound". Einwohnerzahl ca. 4-5000, wenn mich meine Erinnerung nicht trübt. Da ich mich zu dieser Zeit schon für das Hobbytischlern interessierte und auf einen Flyer traf, in dem eine Anzeige einer Tischlerei mit Showroom abgebildet war, wurde diese Tischlerei kurzerhand von mir aufgesucht. Es stellte sich heraus, daß der Tischlermeister aus der Ecke von Düsseldorf stammte und er auf der Suche nach einem guten deutschen Tischlergesellen war, der den Laden auch zu gegebener Zeit übernehmen könnte; Meisterzwang u.ä. gibt es ja dort nicht. Nun gut, meine Reise ist schon ca. 4 Jahre her, aber du siehst, daß man auch an den ungewöhnlichsten Orten auf ehemalige Deutsche treffen kann.
Ich würde dir raten, einfach nach Kanada zu fahren und mit einem Wohnmobil für einige Wochen das Land zu erkunden. Du wirst sehen, daß du etwas finden wirst. Die Kanadier habe ich als außerordentlich hilfsbereit kennengelernt.

Grüße von der Ostsee
Eckhard Kasten

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -