Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Welcher Bandschleifer?

Hallo Jakob,

hast Du mal an den Hobel von Festool gedacht ? Den Katalog habe ich im Moment nicht zur Hand, aber meines Wissens nach kann man 3 unterschiedliche Messer fuer unterschiedliche Oberflaechengueten einsetzen. Waerde das Richtige fuer Dich. Zu guter Letzt: Ich besitze den Makita 9404 und darf sagen, daß ich mit ihm zufrieden bin. Sogar die Absaugung mittels Stoffsack funktioniert. Hauptsaechlich setze ich ihn aber stationaer ein, an die Seite wurde ein Flacheisen in die bestehenden Gewindebohrnungen angeschraubt, oben auf dem abgewinkelten Flacheisen dann ein Holzklotz. Kann die Maschine dann immer, wenn sie gebraucht wird, in die Hinterzange einspannen und schleifen. Im Handschleifbetrieb stoert der erweiterte Griff nicht. Die autom. Bandzentrierung verrichtet klaglos ihren Dienst, ist aber eher ein Marketingtrick: Mittels einer Raendelschraube kann man die vordere Welle um einige Zehntelgrade verstellen, aber ich kann mich nicht erinnern, daß ich ueberhaupt ein Verlaufen des Schleifbandes beobachtet habe, mal abgesehen vom zu starken ( und schiefen ) Anpressen. Vermissen wuerde ich eine Moeglichkeit, die Bandspannung mittels zweier Einstellschrauben veraendern zu koennen, weiß nicht, ob es bei anderen BS moeglich ist.

Frohes Schleifen, es tut mir lewid fuer Dich, daß man Dir Deinen schoenen HolzHer gestohlen hat.

Steff

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -