Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Was ist das? (Holzzylinder mit Gewinde)

Hallo !

Nur der Richtigkeit halber: Die über Kreuz eingesägten Futter heißen Klemmfutter...(Die Pfeifenmacher haben die noch länger, dann nennt man das Laternenfutter)
Das Schönste hat (ganz unten rechts im Bild) auch noch den Klemmring drauf.
Jeder Drechsler sollte solche Kisten haben....in meiner Lehre gab es dazu noch Ringe die nach außen konisch zuliefen (sog. Schlagringe). Damit konnte man jedes noch so verzogene Drehteil mit 2-3 Hammerschlägen zentrieren. Solche Futter sind eigentlich unersetzbar. Wenn Du die Bank dazu hast, dann keinesfalls ins Feuerholz!

Schöne Grüße
Ingo

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -