Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Astlochrisse reparieren

Hallo Justus,

das wird aber eine Piddelsarbeit mit den Keilchen. Wie wäre es denn, mit dem Kreisschneider ein Loch zu schneiden und ein intaktes Stück einzuleimen? Mit viel Arbeit könnte ich auch nur ca 1 - 2 cm rausfräsen und eine passende Scheibe einleimen. Dann wäre auch die Stabilität noch vorhanden, die bei kompletten Durchbohren doch erheblich geschwächt wäre.

Hier hab ich auch noch "Bona Mix & Fill". Damit habe ich beim Korkboden Fugen verfüllt. Man mischt das mit Schleifstaub und spachtelt den Boden ab. Wär hier auch möglich, nur fürchte ich, das hält im Aussenbereich nicht. Aber vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit.

Gruß
Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -