Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Sägeblattspannung messen Alternative.

Hallo Volker,
das Irritierende mag sein, dass F eine Kraft ausdrückt und F1 eine Kraft/Fläche. Damit ist in F1 die Fläche versteckt.

Verständlich wird es, wenn du dir vorstellst, das es einem Stück Stahl egal wie groß der Querschnitt ist, wenn die Bruchdehnung erreicht wird. Die dazu erforderlich Kraft ist zwar proportional zur Fläche, nicht aber der nominale Bandzug. Der bleibt konstant.

Das Messen der Spannung wie beschrieben ist leider etwas tricky, denn wenn Du eine Säge mit gutem Gummibelag auf den Rollen hast, dann verteilt sich der Zug nicht sofort im ganzen Band. Du müsstest also eigentlich ein paar Runden drehen. Dann fehlt die aber deine Referenzstrecke, denn die Klötze kannst Du leider nicht mitdrehen. Ein bisschen hin und her schaukeln kann helfen.

Gruß Thomas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -