Terrassendielenbohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Scheppach KSE 250

Moin,

ich bin glücklicher Besitzer einer FKS, die mit hochwertigen Sägeblätter bestückt ist. Überweiegend arbeite ich mit Plattenware, dementsprechend werden feinzahnige Blätter benutzt.

Was mich nun stört, ist der Sägeblattwechsel hin zu einem 24 Zahn Blatt um mal eben zwischendurch Massivholz von Kiefer oder Fichte bis max 5 cm Eiche oder Buche aufzutrennen.

Ich würde gern nach einer Scheppach KSE 250 ausschau halten, um sie fest an meinen alten Scheppach AHD, zu verbauen. Nutzen werde ich nur den Breitenanschlag. Der Hobel wird nicht mehr zum hobeln genutzt, hat aber ein Kraftstrommotor.

Hat jemand erfahrung mit der KSE 250, bzw, 300?

Danke
Hauke

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -