Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Säulenbohrmaschine oder Tischbohrmaschine?

Hallo Bernd,

ich kann Dietrich nur beipflichten: Laß die Finger vom Gedanken, eine Standbohrmaschine mal eben umzusetzen. Die sind schmalfüßig und sehr kopflastig. Die Kippgefahr ist groß. Gleiches gilt übrigens auch für Bandsägen. Von einem Forenmitglied weiß ich, daß er seine Bandsäge beim Räumen aufs Kreuz gelegt hat = Schrott und Glück dabei gehabt, Knochen noch heil.

Meine Bandsäge wie auch die schwere Standbohrmaschine von Alzmetall haben einen nur gut 40 cm breiten Fuß. Da ich bei gelegentlich wegräumen muß habe ich ihnen einen 85 cm breiten Fuß verpasst. Trotzdem ist das Umräumen mit dem Hubwagen ein Balanceakt. Ich hebe nicht höher als unbedingt erforderlich ist, denn schon das kleinste Hindernis stoppt bei dem Gewicht den Hubwagen und da merkt man gleich was passieren würde ohne den verbreiterten Fuß.

Gruß
Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -