Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Makita Oberfräse RP2300 Update 2

Hallo Boreal,

Bisher gab es damit keine Probleme.
Überwiegend verwende ich die Originale 12mm-Zange, baue aber immer wieder mal auf die 8mm-Zange um.
Probleme gab es damit nie, ich finde es sogar besser, denn die Spannhülsen, die dabei waren, muß man wirkich heftig anziehen und damit hat sich mir auch fast mal ein Fräser verselbständigt.
Mit den zugekauften Zangen geht das anziehen leichter und man hat auch viel mehr Gefühl uns spürt wenn die Zange anliegt. Da hat sich bei mir noch nie was verschoben.

Daß ich mir da alle möglichen Größen gekauft habe ist halt so meine Art. Wenn es nicht sein muß, werde ich da nie einen 6mm-Fräser einspannen oder einen vom Dremel (1/8-Zoll), aber manchmal bekommt man einen bestimmten Fräser eben nicht mit dem Schaftdurchmesser den man gerne hätte.
Und wenn man den dann trotzdem einspannen kann, dann ist das ja kein Problem.

Gruß Horst

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -