ZOBO Bohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Sicher war das kein...
Antwort auf: Vermutlich... *MIT BILD* ()

... "klassischer Holzbock", denn der ist die gemeine Zecke.
Die mag Blut, aber kein Holz.

Vermutlich meinst Du mit Holzbock den Hausbock.
Daß die Larve auf Deinen Bildern die eines Hausbocks ist, dürfte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszuschließen sein, da der nur in Nadelholz lebt, das vorzugsweise auch noch trocken ist (das Hausbockweibchen benötigt zumindest kleine Risse im Holz zur Eiablage).
Du schreibst ja, daß Du die Larven an einem toten oder absterbenden Kirschbaum gefunden hast.

Bockkäfer gibt es aber viele verschiedene, sie sind zum Teil selten in Deutschland, weil sie zum Leben auf absterbende oder tote Bäume angewiesen sind und die in einem bewirtschafteten Wald entfernt werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bockk%C3%A4fer#Bedrohung_und_Schutz

Bockkäfer sind auf alle Fälle schön anzuschauen.
Welche Art es ist, kann anhand der Larven ein Spezialist sagen. Oder Du läßt die Larven sich fertig entwickeln.

Gruß, Andreas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -