Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Fräskopfwechsel Tischfräse TF100

Hallo Thomas,

dann dürfte die Fräswelle wohl auch nur Rechts- oder Linkslauf haben, aber nicht beide. Oder ist der Fräskopf anderweitig gegen Verdrehen gesichert?

@ Justus:
Dir dürfte bekannt sein, daß man bei so einer Aktion mit Schlägen auf den Schlüssel nicht unbedingt mit dem Vorschlaghammer anfängt - vielleicht ab Gewinde M80 und mehr :-)
Bei einem ca. 20 cm langen Schlüssel und nicht blockiertem sondern nur elastisch gehaltenem Fräskopf werden die Schläge weder Welle noch Lager besonders belasten. Es erfolgt doch nur eine ruckartige Drehbewegung. Bei Schlägen Richtung Achswelle hast Du natürlich recht.

Gruß
Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -