Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Schimmel auf dem Deckel eines "Brotkastens"

Hallo Dirk,
Schimmel braucht grundsätzlich warme Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit. Da der Keramiktopf Löcher aufweist,
vermute ich mal, dass der Holzdeckel eine zu hohe Holzfeuchte hatte. Deshalb würde ich bei der Anfertigung eines neuen
Deckels darauf achten, dass trockenes, ungebrauchtes Holz (grundsätzlich sind alle Holzarten geeignet) benutzt wird.
Luftlöcher sind eigentlich nicht notwendig, siehe oben,...
Desweiteren würde ich ein gutes Pflegeöl nehmen und damit den Deckel mehrmals ölen (z.B. Öl für Küchenarbeitsplatten).
Um Schimmelbildung grundsätzlich zu vermeiden, sollte der Topf wöchentlich von den Krümmeln gereinigt werden und mit
Essiglösung ausgewischt werden und mit Küchenpapier trockenwischen nicht vergessen!
Mit besten Grüßen
Andreas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -