Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Federkamm für Längsschnitte an der Kreissäge

Hallo,
genauso, wie du das beschreibst, ist es in meinem Fall, ein Teil des Anschlags kann bis auf Höhe des Sägeblattes (und davor) vorgezogen werden, das funktioniert schon "ab Werk" so.

"Rechts des Sägeblattes" - Ist in dem Fall der Anschlag auch "Rechts des Sägeblattes"? Und wenn du solche Schnitte machst, wie du sie beschreibst, wo du mit beiden Händen auf ganzer Länge das Werkstück gegen den Anschlag ziehst, machst du das dann auch bei kleinen Leisten? Wie nahe kommen deine Finger an das Sägeblatt ran?

Den Anschlag minimal aus der Paralellität auslenken habe ich auch schon probiert, allerdings bekomme ich da (ohne deine Methode, die hab ich bisher nicht ausprobiert) auch nie perfekte Schnitte hin, weil mit das Werkstück trotzdem immer minimal verkippt.

Viele Grüße,
Ansgar

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -