Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Ulmia 1710S - Keilriemen

Hallo Tobi,

diese Ausführung empfehle ich nicht aus Gründen der formschlüssigen Kraftübertragung, sondern weil damit die Walkarbeit (und damit Erwärmung des Keilriemens) kleiner wird. Außerdem laufen diese Riemen meiner Erfahrung nach ruhiger.

Meiner Meinung nach sollte XPZ passen, es gibt aber normalerweise bei den Händlern Zeichnungen und Maßangaben. An die würde ich mich halten.
Ich habe mit agrolager.de gute Erfahrungen gemacht; ansonsten bekommst Du Keilriemen auch bei vielen Händlern für Industriebedarf, Kunststoff/Gummiteile und ähnliches. Auch KFZ/NFZ/Landmaschinenwerkstätten könnten Dir den Keilriemen vielleicht mitbestellen, der Riemen kostet ja blos um die 10 Euro - da lohnt sich der Versand kaum...

Viele Grüße
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -