Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Suchfunktion
Antwort auf: Re: Suchfunktion ()

Hallo Marc,

wenn Dich die Investition nicht juckt, könnte das Festool-System vermutlich funktionieren.

Meine Erfahrung beschränkt sich auf eine relativ kräftige Pumpe (40m³/h) und selbstgebaute Spannplatten/vorrichtungen. Diese Pumpe ist definitiv hörbar, vergleichbar mit einem Staubsauger. Kleine Pumpen sind i.d.R. sehr leise, soweit ich damit Erfahrungen habe.
Den Spanndruck kannst du relativ problemlos berechnen, sofern deine Werkstücke eine dichte, glatte Oberfläche haben. Sobald es poröse Materialien sind, kommt es sehr auf die Leistung der Pumpe sowie die Verbindung zur Spannstelle (wegen Verlusten) an.

Ich hatte bei einigen sehr sonderbar geformten Teilen damit endlich eine Möglichkeit zur Spannung, größtenteils um deren Oberfläche bearbeiten zu können (schleifen/spachteln) sowie für leichtere Montagearbeiten.

Was möchtest Du mit Vakuum spannen?

Gruß
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -