Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Jemand Erfahrung mit Metallsägebändern?

Hallo Robert,

Es stimmt natürlich daß die Räumleistung eines Metallsägeblatts im Vergleich zu den bei Holz üblichen Bezahnungen unterirdisch ist.
Bei der Schränkung sehe ich da aber kein Problem. Und wenn man sehr dünne Leisten oder 1mm-Sperrholz sägen möchte (Modellbauer machen so etwas), dann ist so ein Metallsägeblatt nicht mehr zu fein. Ich habe auch so eines in meiner Gehrungssäge, da ich die auch verwende um Aluprofile zu sägen und es leid war immer wieder das Blatt auszutauschen. Der Sägefortschritt lässt bei Holz natürlich zu wünschen übrig, aber das gröbere Blatt für Holz hakt sich bei Aluminium einfach nur gnadenlos ein und geht gar nicht.

Die Schnittgeschwindigkeit sollte meiner Meinung nach kein Problem sein, den die richtet sich in erster Linie nach dem Material, Solange man also Holz sägt, wird das dem Band an sich nichts ausmachen, da aber die Spanräume so klein sind wird es bei dickerem Material natürlich trotzdem zu Problemen kommen.

Gruß Horst

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -