Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Wie kleine Stücke schleifen (1cm)

Hallo,

ich könnte mir sowas vorstellen: Multiplexplatte mit einem Streifen Klebeband bekleben, ca 100mm breiter Streifen mit re u links noch freier Bahn.
Eine dünne Schablone fertigen, die ziemlich genau so große Löcher hat, wie Werkstücke vorgesehen sind, also minimal größer,
die Schablone bekommt re u li dünne Streifen untergeklebt, Furnier o.ä., minimal dicker als der aufgeklebte Schleifpapierstreifen.
Die Werkstücke werden von Hand angedrückt und in und mit der Schablone hin und her bewegt, der Fingerdruck von oben kann ja dosiert werden. Es gingen somit 3 - 4 Stück gleichzeitig.
Die Schablone gleitet auf den Rändern der beklebten Unterlage, schwebt praktisch über dem Schleifpapierstreifen....
So könnte ich mir das vorstellen, und das geht für einen schmalen Taler.
Gruß Uli

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -