Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Absaugung unter dem Sägetisch (Bilder)

Das Band ist schon komplett umschlossen, aber gerade beim Sägen von Metall werden nicht alle Späne abgesaugt, mit der Folge, daß sich kleine Metallsplitter in die Rollen arbeiten.
Das ist natürlich unschön. Dafür werde ich wohl noch Bürsten vorsehen müssen.

Holz ist leicht genug, daß der Luftstrom ausreicht. Dennoch sammeln sich im unteren Rollenkasten nach einiger Zeit wenige grobe Späne. Da werde ich auch noch absaugen müssen.

Ansonsten kann Luft nur noch von oben und von unten an den beiden Durchtrittsstellen des Sägeblattes durch den Tisch eingesaugt werden und wird dann nach hinten abgeführt.

So sah es ursprünglich aus (Sägetisch abgebaut)

Späne nach dem Sägen von Baustahl mit 1m/s Bandgeschwindigkeit

Ansicht von unten. Die Klappe vorn muß beim Bandwechsel abgeschraubt werden. Bei falscher Bandeinstellung sägt man da schnell mal rein...
Die graue Verblendung rechts neben der Klappe muß man im 45° Betrieb abnehmen (Kreuzschlitzschraube).
Ohne die Klappen/Verblendung ist der offene Einsaugbereich in der 0° Stellung ziemlich groß, daher habe ich die nachträglich "dran konstruiert"

Ich hab leider zu wenige Bilder bei abgebautem Tisch gemacht.

Gruß

Uwe

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -