Juuma Ganzstahlzwingen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Historische Literatur online

Guten Abend,

auch bei mir hat sich archive.org bewährt - dort finden sich auch sehr viele deutschsprachige Fachbücher, die, wie früher wohl üblich, sehr nahe an der Praxis sind und trotzdem voll mit Verweisen auf weitere Quellen. Damit kann man dann online weitersuchen (die OPACs der Bibliotheken sind eine gute Anlaufstelle) oder die nächstgelegene größere (Uni-)Bibliothek besuchen bzw. mit einer eventuell möglichen Fernleihe beauftragen Das dortige Personal hilft bei halbwegs genauen Anfragen meiner Erfahrung nach sehr gerne weiter.

Ich habe da in letzter Zeit einige sehr interessante Bücher zum Thema Oberflächenbehandlung gefunden, z.B. "Die Chemie der trocknenden Öle" von Wilhelm Fahrion oder "Chemisch-Technische Vorschriften" von Otto Lange (III. Band: Harze, Öle, Fette), aber auch einen Krauth-Meyer - Band gab es da in hervorragender Qualität zum Download. Natürlich sind echte Bücher schöner, aber durchsuchbare pdf sind schneller benutzbar und außerdem problemlos erhältlich. Wer schon mal längere Zeit nach historischer Fachliteratur suchen durfte, weiß solche Angebot sehr zu schätzen.

Viele Grüße
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -