Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Alternative zu Langlochbohrmaschine

Hallo Jürgen!

Das Fräsen kleiner Nuten (6x20mm) in das Hirnholz einer 50cm langen Leiste ist nicht gerade prickelnd. Da man öfter eintauchen muss, wird die Fräsung breiter, der Zapfen wackelt.Die ideale Variante ist vermutlich die Langlochbohrmaschine oder den Dominodübler.
[/q

Mit einer Langlochbohrmaschine ginge es zwar, aber ob der Aufwand lohnt, sich dafür so eine "Sondermaschine" zuzulegen?

Ich würde es so probieren:
- Werkstück so in die Vorderzange einspannen, dass die Fläche, in die gefräst werden soll, parallel zur Bonkoberfläche liegt.
- Oberfräse auf der Tischoberfläche mit Parallelanschlag entlang der Vorderzangenbacke (aussen) führen.

Sollte mit etwas Geduld funktionieren.

Gruss
Rolf

- -