Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Hobelbank: Leimholzplatten verleimen?

Hallo zusammen,
ich überlege auch seit einer Weile eine Hobelbank zu bauen.
Bisher ist meine neue mini Werkstatt aber noch nicht fertig.
Meine Überlegung war es, mir die Sache einfach zu machen und auf Masse zu setzen.
Ich werde vermutlich KVH oder BSH nehmen.
Da kostet ein Balken KVH 100x200x3000 rund 40€
Bankplatte 2m 60 tief 3 Balken Rest für die Beine. Da wiegt die Bankplatte ca. 55 kg.
Untergestell noch 6 meter plus 1 Bein sind nochmal 3 Balken
6 Balken kosten dann 240€ Material für eine 2m Bank. Etwas über 100 kg. Noch Schubladen oder Fächer drunter und das Geweicht passt.
Da sind recht viele Variationen in den Maßen, so kann man sich schön was zsuammenstellen.
Das weiche Holz finde ich nicht schlimm. Die Verbindungsstellen kann man versetzt auf der Bankplatte setzen, so hat man diese auch stabil.
Bei der Dicke kann man auch öfter mal die Oberfläche bearbeiten.

Paul Sellers ist da ein gutes Besipiel.
Im Buch von C. Schwarz weist er auch darauf hin, fette Balken als Bankplatte zu nehmen. Finde die Art wie er schreibt zwar nicht gut, der Inhalt ist aber ok.

Gruß
Haluk

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -