Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Frage: Hirnholzboden verlegen, wozu?

Hallo Markus,

Hirnholz ist extrem belastbar, weil die Härte von Holz der Belastungsrichtung in Bezug zum Faserverlauf abhängig ist. Ein Hirnholzboden hält auch sehr grober Beanspruchung (z.B. Schmiedewerkstätten, Befahren mit Hubwägen, usw.) stand und kann gerade für solche Zwecke auch aus ziemlich minderwertigem Holz (z.B. astige Fichte) gefertigt werden. Trotzdem ist der Boden fußwarm und um Längen angenehmer als z.B. Beton.

Grüße
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -