ZOBO Bohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Hirnholzboden verlegen.
Antwort auf: Hirnholzboden verlegen. ()

Hallo Matthias
Ich habe vor 30 Jahren eine ca.12m2 grosse Werkstatt mit 60mm hohen Holzklötzen auf Beton mit Kaltbitumen verlegt. Ich habe keine Ausdehnungsfugen geplant (nicht an so etwas gedacht...). Die Klötze waren gehobelt und hochdruck?imprägniert (ein Restposten), aber nicht sehr hohe Qualität. Beim Verlegen gab es kleine Spalten zwischen den Klötzen, welche sich sehr schnell mit Staub aufgefüllt haben. Die Oberfläche (Stirnholzseite) war einfach sägerauh. Ich habe keine weitere Behandlung gemacht. Der Boden sah recht gut aus und erwies sich als äusserst praktisch und angenehm. In den 6 Jahren die ich dort wohnte zeigten sich keinerlei Probleme. Nichts hat gewackelt.
LG Gregi

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -