Juuma Ganzstahlzwingen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Schwingungsdämpfer für Abrichte/Dickte/Kreissä

Moin, moin miteinander,

herzlichen Dank für Eure Tipps und vor allem für die Bestätigung, scheinbar nicht ganz falsch zu liegen.

@ Carsten: Jau, das war auch das, was mich drauf brachte - wenn auch mehr aus der Technischen Gebäudeausrüstung kommend.
Da war es immer die Frage der Erregerfrequenzen.
@ Heinz: Die Idee mit dem FU finde ich spannend. Danke für die Anregung :-)
Gegen das Luftschallproblem werden die Schingungsdämpfer nichts helfen - ich könnte mir aber gut vorstellen, dass gerade bei der Abricht-/Dickte auch Körperschall eine Rolle spielt.

Frage: hat jemand Bezugsquellen?
@Gregi: was sind das für Elemente bzw. woher kommen die.
Mit 450 kg kommen wir ja schon in die Gegend der Großmaschinen.
Wobei in dem Parallelthread gerade einige Anregungen kommen, dass es vielleicht auch eine Nummer kleiner ginge.

Danke Euch nochmals herzlich

Gruß aus Hamburg

Andreas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -