Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Trend T11, Erfahrung sammeln

Hallo Uwe,

Dein Denkansatz ist nicht optimal, wenn ich ihn richtig verstanden habe. Du schaffst zwar einen eigenen Raum für die Fräse, verhinderst aber nicht, daß Späne neben diesem Raum runterfallen und trotzdem angesaugt werden.
Bei mir ist das umgekehrt:
Über dem Fräsmotor ist ein Raum, der abgesaugt wird; es können also keine Späne nach unten fallen, selbst wenn die Absaugung mal verstopft wäre.
Bei Dir würde das heißen eine Platte unten am Fräsmotor so, daß sie spaltfrei am Motor anliegt; eine Kiste um den Fräsmotor oben am Frästisch befestigt und in dieser Kiste fährt die Fräse mit Platte rauf und runter. Zwischen Platte und Frästisch muß dann natürlich abgesaugt werden.
Ich hoffe, das war so verständlich.

Gruß
Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -