Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Laminaten verlegen
Antwort auf: Re: Laminaten verlegen ()

Hallo Markus,

ich bin zwar nicht Heinz, aber nachdem ich vor kurzem auch Laminat verlegen durfte: Das kommt drauf auf. Bis vor kurzem kannte ich nur Systeme, bei denen man gar nichts klopfen muss. Das, das ich vor kurzem in den Fingern hatte, musste aber nach dem längsseitigen einklicken stirnseitig zusammengeklopft werden. Das war problemlos mit einer Zulage und Fäustel möglich. Die Randstücke waren am einfachsten mit einen Hebel (breiter Flachmeißel, Kuhfuß, usw.) einzurasten; auf der Gegenseite musste natürlich mit Zulagen/Keilen gearbeitet werden. Das sollte aber in der Verlegeanleitung deines Laminats ersichtlich sein.

Zum Ankleben der Fußleisten würde ich mir in dem Fall auch über den Abbau Gedanken machen. Vielleicht wäre da etwas wiederablösbares besser geeignet? Eventuell nur wenige Silikon-Tupfen?
Die Viertelstäbe könnte man auch mit dünnem doppelseitigen Klebeband montieren, das dürfte besser funktionieren als ein flüssiger Klebstoff.

Viel Erfolg!
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -