Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Laminaten verlegen
Antwort auf: Re: Laminaten verlegen ()

Leider sind Fußleisten aus Fliesen fest an der Wand.
Die neue Fußleiste, die über die Fliesenfussleiste geht, wird also dem Laminaten nicht viel Spiel zum Arbeiten geben.
Ich werde wohl das Risiko eingehen müssen, das Laminaten nur mit einem Abstand von 5 mm zu verlegen.

Hallo Markus!

Im Sommer habe ich unsere neue Werkstatt mit Clickvinyl ausgelegt. Also quasi Laminat. Ansonsten die gleiche Situation. Gefliester Boden, (Elektrische) Fussbodenheizung und Randkacheln. Trittschalldämmung ist aufgrund der Situation nicht erforderlich gewesen.

Die Randabstände von ca. 10mm sollte man als zwingend erforderlich ansehen, besonders bei der genannten Raumgrösse. Ist aber letzendlich kein Problem, da vernünftige Randleisten min. 15 mm überbrücken. Ich hatte mir Streifen aus 10mm Sperrholz geschnitten, um die Abstände sicher einzuhalten. Die Sockelleisten wurden auf die Randkacheln aufgeklebt.

Sehr wichtig ist auch, vernünftiges Verlegewerkzeug zum Zusammenschlagen/-ziehen die einzelnen Segmente zu verwenden. Das billige Baumarktzeugs kann ganz schnell die Kanten der Segmente beschädigen und damit das Zusammenfügen nahezu unmöglich machen. Breite, unansehnliche Fugen wären das Resultat. Es gibt (im Fachhandel?) sehr viel besseres Werzeug, das zwar etwas teurer ist aber immer noch billiger als das Material, das man sonst wahrscheinlich beschädigt.

Gutes Gelingen!
Rolf

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -