Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Sägeblatt nicht groß genug - sichere Arbeitswe

Hallo Jan,

ich würde in dem Fall und mit der gegebenen Ausstattung:
- das Stück abrichten, fügen (ggf. auch gleich auf Dicke hobeln)
- den Schnitt an der Bandsäge machen. Das ist keinerlei Problem, die alten Wagner hatten auch keine HM-bestückten Bänder.

Wenn das Band ist vernünftigen Zustand ist, dann wird der Schnitt für den Zweck sauber genug.

Mit der Kreissäge müsste man das auf zwei mal sägen, das geht zwar (wie schon von anderen beschrieben nur MIT Spaltkeil!!), ist aber bei vorhandener BS nicht die erste Wahl.

Gruß und unfallfreies Arbeiten,
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -