Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Scheppach TS4000 Bedienungsanleitung gesucht

Hallo Bernhard,
ich wohne da, wo andere Urlaub machen, im Sauerland :-) Die Pfalz kenne ich ein wenig (Lambrecht, Lambsheim, Neustadt an der Weinstraße)
Und ja, ich hatte vor Jahrzehnten mal eine Scheppach-Kombi mit Kreissäge, Bandsäge, und Fräse, allerdings war mir der Wechsel der Anbauteile zu mühsam und ich hatte auch nur wenig Platz.
Da ich an Scheppach irgendwie einen "Narren gefressen habe" und nun mehr Platz und bald auch mehr Zeit, habe ich mir vor 3 Jahren die TS4000, Bandsäge, Fräsmaschine mit Vorschubeinrichtung, Abricht-/Dickenhobel und einiges an "Zubehör" als Komplettpaket erstanden. Ferner habe ich irgendwo noch Teile und Büchlein der alten Kombi.
Scheppach selbst hat ja scheinbar mittlerweile eine andere Philosophie; vieles wie den Unterstellbock, Leimpresse etc. scheint es ebenso wie eine eigene Produktion nicht mehr zu geben. Irgendwie eher Großhandel mit China-Ware..
Ich mag die "deutsche" Ingenieurskunst, den soliden, präzisen Maschinenbau und "alte" Maschinen sowieso, die erhalten werden sollten, da gehören m.E. auch die Original Unterlagen zu, die in aller Regel aber als erstes "verschwinden" oder zerfleddert sind.
Falls Du also sonstige Anleitungen hast, ich bin für alles dankbar und evtl. kann ich mich mal revanchieren :-)
Schönen Gruß,
Ulrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -